Weizenkeime

 

Der Weizenkeim ist der Teil des Weizenkorns, aus dem später die Weizenpflanze entsteht. Auf engstem Raum sind hier alle Stoffe enthalten, die die spätere Pflanze zum Leben braucht: fett- und wasserlösliche Vitamine (Vitamin B1, B2, B6, E, Folsäure), Mineralstoffe (Kalium, Magnesium), Spurenelemente (Eisen, Zink, Kupfer, Mangan, Molybdän), Ballaststoffe und ungesättigte Omega-3-Fettsäuren. Die Weizenkeime in unserem Produkt wurden in einem besonders schonenden Verfahren thermisch entbittert, sind deshalb länger haltbar und schmecken gut. Sie sind allerdings nicht geröstet, denn wertvolle Inhaltsstoffe könnten dadurch zerstört werden.

…………….

Weizenkeime werden oft mit Weizenkeimlingen verwechselt, sind aber grundverschieden. Weizenkeimlinge sind das „ausgesprosste“ Weizenkorn und haben ganz andere Inhaltsstoffe als Weizenkeime.

 

Gesunde Nährstoffe

Vitamin B1

trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel, zu einer normalen Funktion des Nervensystems und zu einer gesunden Herzfunktion bei.

Gilt für Lebensmittel, die pro 100 g mind. 0,17 mg Vitamin B1 liefern
(15 % der Referenzmenge).

Vitamin B2

trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel, zu einer normalen Funktion des Nervensystems, zur Erhaltung normaler Haut sowie zur Erhaltung normaler Schleimhäute bei. Außerdem trägt es zur Erhaltung normaler Sehkraft, zu einem normalen Eisenstoffwechsel sowie zur Erhaltung normaler roter Blutkörperchen bei.

Gilt für Lebensmittel, die pro 100 g mind. 0,21 mg Vitamin B2 liefern (15 % der Referenzmenge).

Vitamin B6

trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel, zu einer gesunden Funktion des Immunsystems, zu einer normalen Funktion des Nervensystems sowie zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei. Außerdem trägt es zu einem normalen Eiweiß- und Glycogenstoffwechsel, zur Regulierung der Hormontätigkeit, zur Bildung normaler roter Blutkörperchen sowie zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei.
Gilt für Lebensmittel, die pro 100 g mind. 0,21 mg Vitamin B6 liefern (15 % der Referenzmenge).

Vitamin E

trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.

Gilt für Lebensmittel, die pro 100 g mind. 1,8 mg Vitamin E liefern (15 % der Referenzmenge).

Folsäure

trägt zu einer normalen Aminosäuresynthese, zu einer normalen Blutbildung und zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei. Außerdem trägt es zu einer normalen psychischen Funktion, zu einer gesunden Funktion des Immunsystems sowie zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei. Zudem hat Folsäure eine Funktion bei der Zellteilung.

Gilt für Lebensmittel, die pro 100 g mind. 30 µg Folsäure liefern (15 % der Referenzmenge).

Kalium

trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems und zu einer normalen Muskelfunktion bei.

Gilt für Lebensmittel, die pro 100 g mind. 300 mg Kalium liefern (15 % der Referenzmenge).

Magnesium

trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel, zur Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung, und zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei. Außerdem unterstützt es die Erhaltung normaler Knochen, eine gesunde Muskelfunktion sowie eine normale Eiweißsynthese.

Gilt für Lebensmittel, die pro 100 g mind. 57 mg Magnesium liefern (15 % der Referenzmenge).

Eisen

trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel, zu einer gesunden Funktion des Immunsystem sowie zur Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung bei. Außerdem unterstützt es den normalen Sauerstofftransport im Körper sowie die Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin.

Gilt für Lebensmittel, die pro 100 g mind. 2,1 mg Eisen liefern (15 % der Referenzmenge).

Zink

unterstützt einen normalen Säure-Basen-Stoffwechsel, einen normalen Kohlenhydrat-Stoffwechsel, einen normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen, einen normalen Vitamin A-Stoffwechsel sowie eine normale Eiweißsynthese. Außerdem trägt Zink zur Erhaltung normaler Knochen, normaler Haare, normaler Haut, normaler Nägel, normaler Sehkraft und zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. Zudem trägt Zink zu einer normalen kognitiven Funktion bei und hat eine Funktion bei der Zellteilung.

Gilt für Lebensmittel, die pro 100 g mind. 1,5 mg Zink liefern (15 % der Referenzmenge).

Kupfer

trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel, zu einer normalen Funktion des Immunsystems und des Nervensystems sowie zur Erhaltung von normalem Bindegewebe bei. Außerdem trägt es dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.

Gilt für Lebensmittel, die pro 100 g mind. 0,15 mg Kupfer liefern (15 % der Referenzmenge).

Mangan

trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Zudem trägt es zu einem normalen Energiestoffwechsel, zur Erhaltung normaler Knochen sowie zu einer normalen Bindegewebsbildung bei.

Gilt für Lebensmittel, die pro 100 g mind. 0,3 mg Mangan liefern (15 % der Referenzmenge).

Omega-3-Fettsäure
ALA (Alpha-Linolensäure)

trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei.

Gilt für Lebensmittel, die pro 100 g und pro 100 kcal mind. 0,3 g ALA liefern. Die positive Wirkung stellt sich bei einer täglichen Gesamtaufnahme von 2 g ALA ein.

Zellschutz

Mit Vitamin E zum Schutz vor oxidativem Stress
Gilt für Lebensmittel, die pro 100 g mind. 1,8 mg Vitamin E liefern (15 % der Referenzmenge).

Energie

Mit Vitamin B2 und B6 zur Unterstützung des Energiestoffwechsels
Gilt für Lebensmittel, die pro 100 g mind. 0,21 mg Vitamin B2 bzw. B6 liefern (15 % der Referenzmenge).

Konzentration

Mit Eisen zur Unterstützung der Konzentrationsfähigkeit (kognitive Leistung)
Gilt für Lebensmittel, die pro 100 g mind. 2,1 mg Eisen liefern (15 % der Referenzmenge).

Nervensystem

Mit Kalium zur Unterstützung des Nervensystems
Gilt für Lebensmittel, die pro 100 g mind. 300 mg Kalium liefern (15 % der Referenzmenge).